40 Jahre Bridge House Twirlers - President`s Letter 

Am Samstag den 29.9.07 war es endlich soweit. Gegen 15 Uhr trugen sich die ersten XL-1
Gäste ein. Ich war mächtig aufgeregt. Nach unseren letzten Special-Erfahrungen war meine größte Sorge, dass nur wenige Gäste kommen würden. So wurden Wetten abgeschlossen. Bevor ich meinen Tipp mit 90 abgeben konnte, wurde ich von Heiko darauf aufmerksam gemacht, dass wir schon 100 Gäste hätten. Und es wurden im Lauf des Tages immer mehr. Am Abend hatten wir 157 Gäste aus 43 Clubs und ich war mit diesem Ergebnis mehr als zufrieden.
Dave Preskitt, unser Gastcaller, callte am Nachmittag in Halle 1  XL-2A1 und A2. Es tanzten zu dieser Zeit 6 Squares. In Halle 2 wurden MS und Plus angeboten. Kevin und Achim callten im Wechsel und die Halle platzte fast aus ihren Nähten, sodaß noch eine Zwischenwand hochgezogen werden musste.
Die Stimmung war in beiden Hallen super. Und sie steigerte sich noch, als das Abendprogramm losging. Die Gäste waren von den Callern begeistert. Ein großes Lob und ein herzliches Dankeschön geht an unsere 3 Caller Dave, Kevin und Achim, die ihre Sache sehr gut gemacht haben!!! Gegen Abend kamen sehr viele Gäste auf mich zu, die total begeistert von der guten Stimmung waren. Auch die "Deutscher Michel Halle" wurde sehr gelobt. XL-3
Die Lose unserer Tombola mit ca 200 Preisen, waren nach kurzer Zeit ausverkauft. Wir haben 400 Tassen Kaffee verkauft und auch der Kuchen war fast ausverkauft. Unsere Halle war wunderschön geschmückt. Besonders schön war das Bühnenbild, das von unserem lieben Hans Groebel gemacht wurde. Ich möchte mich ganz herzlich bei allen Helfern bedanken, ganz besonders auch bei den Helfern, die beim Auf- und Abbau dabei waren. Denn nur durch so fleissige Mithilfe ist es möglich auch einen entsprechenden Erfolg zu haben. Nochmals vieles Dank an Alle!!!!XL-4
Fazit: Unser Special war ein Erfolg und die Aussage vieler Gäste: " Macht Euer nächstes Special nicht erst in 40 Jahren"

                                                         Helga

|